Pflegeanleitung

  • Die Extensions sollten bei guter Pflege 3 bis maximal 5 Monate im Haar bleiben. Dies hängt von der Pflege und dem eigenen Haarwachstum ab. Bei sehr feinen Haaren sollte eine Tragezeit von max. 3 Monaten nicht überschritten werden. Danach sollten sie entfernt werden um Beschädigungen an Ihrem eigenen Haar vorzubeugen.

  • Vor dem Einsetzen der Extensions müssen Sie ihr Haar immer mit einem tiefenreinigenden Shampoo waschen.

  • Niemals sollten unterschiedliche Marken von Extensions bei einem Kunden verarbeiten werden.

  • Nach dem Einsetzen der Extensions darf das Haar zwei Tage nicht gewaschen werden, damit das Keratinbonding aushärten kann. Waschen Sie Ihr Haar doch direkt, kann es passieren, dass die Extensions sich lösen.

  • Sie können Ihr Haar nach dem Einsetzen der Extensions wie gewohnt waschen, jedoch nur mit Produkten, die dafür geeignet sind (zum Beispiel die Lisap Repair Linie oder die Balmain Produkte). Desweiteren empfehle ich silikonfreies Shampoo sowie silikonfreie Spülungen und silikonfreie Kurpackungen. Verwenden Sie niemals Produkte, die Öle, Alkohol, Silikone oder Fruchtsäuren enthalten. Lassen Sie Ihre Haare bitte niemals durchfetten, da das Bonding sonst rutschen kann.

  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich das ein oder andere Bonding löst - das ist normal.

  • Da ausgefallene Haare in den Keratinbondings hängen bleiben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Haare mit einer speziellen Extensions-Bürste gut durchkämmen (auch an den Bondings) um Verfilzungen vorzubeugen. Sie sollten Ihr Haar jeden Tag von der Kopfhaut bis zu den Spitzen durchkämmen.

  • Gehen Sie jeden Tag mit den Händen durch Ihre Haare und kontrollieren Sie, dass die Extensions nicht aneinander kleben. Wenn das doch der Fall ist, ziehen Sie sie auseinander um weiterem Verfilzen vorzubeugen.

  • Gehen Sie niemals mit nassen Haaren ins Bett.

  • Bevor Sie Ihr Haar waschen, sollten Sie es gründlich durchbürsten. Das erleichtert Ihnen das Durchkämmen nach dem Waschen erheblich!

  • Wenn Sie schwimmen gehen, empfehle ich Ihnen eine schützende Badekappe zu tragen, weil die Chemikalien aus dem Schwimmbad oder das Salz aus dem Meer Ihre Extensions beschädigen bzw. austrocknen können. Alternativ machen Sie sich einen Flechtzopf, den Sie mit einem guten Haaröl eincremen. Bitte den Flechtzopf von unten nach oben wieder aufflechten.

  • Wenn Sie merken, dass sich die Haare schwer separieren lassen, und die Pflege schwieriger wird (meist nach 3 bis 5 Monaten), sollten die Extensions gewechselt werden.

  • Wenn Sie ihre Haare glätten, verwenden Sie bitte ein Hitzeschutzspray, damit die Haare nicht austrocknen.

  • Bitte die Haare nicht kopfüber im Waschbecken waschen, da es sonst passieren kann, dass sich die Bondings verknoten, und Sie erhebliche Schwierigkeiten beim Auskämmen haben. Besser ist es, die Haare immer in Wuchsrichtung zu waschen und zu föhnen.

Extensions sollten nicht verwendet werden

  • bei krankheitsbedingtem Haarausfall (z.B. durch Chemotherapie usw.)

  • wenn durch Haarausfall freie Stellen sichtbar sind

  • Sie können die Haare färben, jedoch unter Verlust der Gewährleistung
    o Great Hair Extensions und So.Cap. Extensions: auf 3% Wasserstoffperoxid
    o Di Biase Hair Extensions: mit einer Spülung färben